Prabhupada – 02 – Vorgeschichte

Prabhupada-Vorwort2

Abhay Charan De, versucht ein Geschäft aufzubauen, was jedoch mehrere Male scheitert. Seine Familie hat für spirituelles Leben nicht viel übrig, was darin resultiert, dass er sich schlussendlich von seinen Verpflichtungen zurückzieht und sich voll und ganz dem Predigen in englischer Sprache widmet. Er geht nach Vrindavan, tritt in den Lebensstand der Entsagung (Sannyas) ein und widmet sich dem Übersetzen des Srimad Bhagavatam. Mit dem ersten Canto in drei Bänden fühlt er sich nun bereit, nach Amerika zu gehen. Dem unbekannten Land, wo er Krishnabewusstsein den westlichen Menschen vorstellen und damit den innigen Wunsch seines spirituellen Meisters erfüllen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *